Insiderkäufe, im Fachjargon auch als Directors' Dealings bekannt, beschreiben den Kauf von Aktien durch Mitgliedern des eigenen Managements oder nahestehenden Personen wie bspw. Aufsichtsräten.

Durch ihre Stellung im Unternehmen besitzen diese Personen einen enormen Informationsvorsprung gegenüber außenstehenden Investoren. Daher gilt eine Transparenzpflicht, die Insider zwingt, Eigengeschäfte zu veröffentlichen. Professionelle Trader nutzen solche Informationen für ihren Aktienhandel. Mit Insiderkauf.de möchten wir diese wertvollen Informationen auch für Privatanleger einfach konsumierbar aufbereiten.

Die dargestellten Informationen sind keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen. Der Handel mit Aktien ist mit Risiko verbunden!

Kostenlose Updates per Mail

Erhalte jeden Monat eine Zusammenfassung der Firmen mit der spannendsten Insider-Aktivität.
Siehe dazu Datenschutzerklärung.